1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Pressemitteilungen

  vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts

22.03.2017 - Vorbeigeschaut!

„Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen“ ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung und fand vom 13.-18.März 2017 bereits zum elften Mal statt.

Platzhalter

Unter der Projektleitung der Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH nahm unser Landkreis Meißen sehr erfolgreich teil. Über 100 Unternehmen stellten über 300 Angebote mit rund 2000 Plätzen zur Verfügung (Vorjahr: 63 Unternehmen; 97 Angebote; 964 Plätze). Die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten (29 Branchen) zeigten den Schülerinnen und Schülern ab Klasse 7 bereits mögliche Praktika aber auch Berufswege in der Region auf. Mit der Teilnahme von rund 700 Schülern aus 37 Schulen konnte die Teilnehmerzahl des Vorjahres mit 261 Schülern deutlich gesteigert werden.

Auch die Kreisverwaltung nutzte „Schau rein“ um den Beruf des Verwaltungsfachangestellten und des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste Fachrichtung Archiv am 15.03.17 vorzustellen. Der Dezernent Herr Engelhardt begrüßte die Teilnehmer und stellte das Landratsamt vor. Mit Unterstützung von zwei Auszubildenden des 3. Lehrjahres wurden die Ausbildungsinhalte und das Bewerbungsverfahren erläutert. Erste Eindrücke zur Verwaltung erhielten die Teilnehmer bei einem Rundgang durch das Hauptgebäude und dem Archiv. Bei einem kleinen Quiz zum Landkreis konnte das erworbene Wissen überprüft werden. Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, sich ein Amt „raus zu suchen“. Mit Unterstützung der Azubis wurden die wesentlichen Arbeitsschwerpunkte dieser Ämter kurz erläutert und auftretende Fragen fachgerecht beantwortet. Das direkte Feedback der Teilnehmer war: „Es war eine sehr informative und gelungene Veranstaltung“. Von den 10 Teilnehmern könnten sich 6 eine Ausbildung im Landratsamt vorstellen.

Service

Logo Adobe

Sollten Sie den kostenlosen PDF-Reader noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben, so können Sie ihn hier downloaden.