1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite
Landkreis Meißen
Kontakt | Impressum | Sitemap

Baum des Jahres 2010 - Die Vogelkirsche

Vogelkirsche - Baum des Jahres 2010

Vogelkirsche - Baum des Jahres 2010; Bildquelle: Wildlife Media (Link siehe unten)

Unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Forstwirtschaftsrates e.V. Georg Schirmbeck , MdB gab die Dr. Silvius Wodarz-Stiftung „Menschen für Bäume“ und der Verein „Kuratorium Baum des Jahres“ am 22.10.2009 in Berlin die Wahl der Vogelkirsche (Prunus avium) zum Baum des Jahres 2010 bekannt.
Damit löst sie den Berg-Ahorn als diesjährigen Baum des Jahres ab.

Die Vogelkirsche ist die Wildform der Süßkirsche. Sie erreicht eine Höhe von 15 - 20, selten bis 25 Meter im Bestandesschluss. Im Freistand ist die Vogelkirsche eher kurzschäftig mit stärkerer Krone.

Sie bevorzugt frische und nährstoffreiche Böden und wächst in krautreichen Laub- und Nadelmischwaldgesellschaften.
In den Alpen erreicht die Vogelkirsche Höhenlagen bis 1700 Meter, im Kaukasus bis 2000 Meter.

Der Baum ist, was die Früchte anbelangt, recht formenreich. Der Geschmack reicht von süß bis bitter.
Der wissenschaftliche Name der Wildkirsche „Prunus avium“ geht auf die Vorliebe der Vögel (lat.: Avis) für die kleinen Früchte zurück, weswegen sie hier zu Lande auch Vogelkirsche genannt wird. Das süße Fruchtfleisch soll Anreiz und Belohnung für die mit dem Verzehr verbundene Verbreitung des Baum-Samens sein, welcher im Inneren des harten Steinkerns schlummert. Der im Fruchtkern enthaltene Samen ist giftig.

Die Vogelkirsche findet vielerorts Verwendung:
Die Kirschkerne werden heute wie einst in Leinenbeutel eingenäht und dienen nach Erwärmung als Heizkissen. Das rötlich-braune Holz wird vor allem als Furnierholz für den Innenausbau sowie als Möbelholz verwendet. Das aus den Baumwunden austretende Harz, auch Kirschgummi oder Katzengold genannt, galt in Wein aufgelöst als guter Hustensaft und wurde zur Versteifung von Filzhüten benötigt.

Bildquelle zu Vogelkirsche - Baum des Jahres 2010: Wildlife Media